Cool
Cool

In Mühlacker tut sich was......

Kümmerer

Rolf Watzal Citymanager

Das Citymanagement will neue Projekte verwirklichen! (Artikel MT)

Das Jahr 2016 begann nicht nur mit dem neuen Citymanager Rolf Watzal sondern mit einer Fülle neuer Ideen und Projekte die verwirklicht werden sollen.

Auf dieser Startseite informieren wir Sie regelmäßig über Stand und Umsetzung der Projekte.
Hierfür braucht es viele Unterstützer: der Citymanager ist nun unterwegs und führt seine Klinkenputzbesuche. Hierbei möchte er jeden einzelnen Laden, Geschäft oder auch Firmen kennenlernen, deren Wünsche und Anregungen aufnehmen und sie gleichzeitig dafür begeistern die Projekte zu unterstützen: FÜR EINE NACHHALTIGE BELEBUNG UNSERER INNENSTADT UND DARÜBER HINAUS!
In diesem Zusammenhang ist es wichtig, dass sich Eigentümer von leerstehenden Gebäuden und Ladengeschäften beim Citymanagement melden, genauso wie Menschen oder Firmen die beabsichtigen ein Geschäft in Mühlacker zu eröffnen.
 
Verschaffen Sie sich zunächst einen Überblick über die anstehenden Projekte. Wir haben an dieser Stelle lediglich "Überschriften" gewählt, nähere Infos erhalten Sie direkt beim Citymanagement!

  • Mühlacker eine hundefreundliche Stadt
  • Veranstaltungen an besonderen Orten (Livemusik im Hallenbad / in Gewächshäusern)
  • Verbesserung unseres Internetauftritts
  • Ideenboard
  • Was erwartet die Jugend von der Mühlacker Geschäftswelt?
  • Kostprobengeschäfte in Leerständen
  • Kunst und Kultur in Leerständen
  • Lange Einkaufs- und Kulturnacht in der Adventszeit
  • Mehr Freitagabende zum Einkaufen nutzen
  • Tagesgeschäft: Bürger helfen einen Tag in einem Mühlacker Geschäft mit
  • Versorgungsshuttle: einbeziehen aller Stadtteile in das Produktangebot der Innenstadt
  • Verbesserung des gastronomischen Angebots in Mühlacker

Citymanager zum Thema Mühlehof und Kultur

Metzgerei Bossert

Alles Gute im Ruhestand: Ehepaar Bossert aus Dürrmenz (Foto Nobert Kollross)

Symbolisch in den „Ruhestand verabschiedet“ haben die Vorsitzenden des Gewerbe-, Handels- und Verkehrsvereins Mühlacker, Hans-Dieter Slobodkin und Julian Wolf, sowie Citymanager Rolf Watzal das Ehepaar Rainer und Christa Bossert, Inhaber der gleichnamigen Dürrmenzer Metzgerei. „Eine Institution geht zu Ende“, beschrieb Slobodkin die Geschäftsaufgabe nach genau 132-jähriger Familientradition in fünfter Generation. Diese Entscheidung sei nicht leichtfertig getroffen worden sondern ein langwieriger und schwieriger Prozess gewesen, erklärten die Eheleute zu ihrem Rückzug aus dem Geschäftsleben, dem hinzufügend, über viele Jahre „unsere Kraft und Energie mit Freude in unsere Arbeit gesteckt“ zu haben. GHV-Vorsitzender Slobodkin hob zudem Bosserts ständige Bereitschaft hervor, die Aktivitäten des Gewerbevereins zu unterstützen.

Foto: Rolf Watzal, Rainer und Christa Bossert, Hans-Dieter Slobodkin und Julian Wolf (von links)

Sebastian Kienle aus Mühlacker

Wir freuen uns über dieses tolle Video: tolle Stadt und ein toller Sportler!

MÜHLACKER IST FAIRTRADE-STADT

Fairtrade-Stadt

Mühlacker ist Fair-Trade-Stadt: Handelsbetriebe verkaufen fairtrade-Produkte, die heimische Gastronomie bietet fairtrade-Speisen an und in Mühlacker wird über den fairen Handel berichtet. Hier finden Sie viele Informationen zur Fairtrade-Stadt.

Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.

Kontakt

Citymanagement Mühlacker · Mühlacker aktiv e.V.
Ihr Ansprechpartner: Rolf Watzal
Bahnhofstraße 15 · 75417 Mühlacker
07041 8150989 · 07041 8152731
aktiv@muehlacker.de
Das Citymanagement stellt sich vor ...